Fastenwandern im Harz

Fastenwandern im Harz
Fastenwandern im wunderschönen Harz – möchten Sie mehr wissen? Deshalb sind Sie hier richtig….

Termine   —    Kosten —   bitte hinunter scrollen

Rund um Wernigerode spannt sich ein Netz von wunderschöner Wanderwege. Fasten und Wandern für neue und noch unerfahrene Leisetreter aber auch für altgediente Stiefel, die schon so manchen Felsen erklommen haben.
Und natürlich für Augen, Ohren und Seelen derjenigen, die sie tragen.

Wir wohnen in Wernigerode im Regional Schanzenhaus Wernigerode.
Bemerkenswert ist die günstige Waldlage, für uns ein idealer Ausgangspunkt.

Vor allem sind reizvolle Ausflugsziele der Kaiserweg nach Ilsenburg, eine Wanderung durch das Bodetal und mit Freude auf den Brocken.
Interessant ist auch die Rappbodetalsperre mit seiner neuen Hängebrücke.

Am wichtigsten in unseren Touren ist aber Wernigerode mit seinen Fachwerkhäusern und den vielen Sehenswürdigkeiten.

Eine weitere Wanderung: Mit flottem Schuh zur Zillerbachtalsperre und durchs Zillerbachtal zurück nach Wernigerode! Deshalb, Ihre Wanderschuhe werden Augen machen!

Schließlich, nach diesen  Fastenwanderungen können Sie in der hauseigenen Sauna Relaxen.
So verbinden wir Fasten, Wandern und Wellness.

Fastenwandern im Harz

Natur – pur im Harzer Nationalpark
Im Harz gibt es zwei Nationalparks, die aneinander angrenzen. Der Nationalpark Hochharz besteht seit dem 01.10.1990 auf der sachsen-anhaltinischen Seite, während der niedersächsische Nationalpark Harz erst seit dem 01.01.1994 besteht.
Insgesamt erstrecken sich die Nationalparke über eine Fläche von ca. 21700 ha und schützen somit die Hochmoore, die Brockenkuppe mit ihren seltenen Pflanzen und die Tierwelt. Hier tummelt sich alles, was im Harz kreucht und fleucht. Zum Beispiel Wölfe, Nerze, Katzen und Auerhähne.

Tagesablauf Fastenwandern im Harz – 4 oder 7 Tage>>>

Neu:

Beim Fasten und Wandern im Harz:
4 Tage Kurzfasten mit Wandern und 7 Tage Fastenwandern können zusammen oder einzeln gebucht werden!

Termine:

4 TageKurzfasten im Harz in Wernigerode incl. Sauna02.01.201905.01.2019frei
7 TageFastenwandern im Harz in Wernigerode incl. Sauna05.01.201911.01.2019frei
7 TageFastenwandern im Harz in Wernigerode
incl. Sauna
24.03.201930.03.2019frei
4 TageKurzfasten im Harz in Wernigerode incl. Sauna20.11.201923.11.2019frei
7 TageFastenwandern im Harz in Wernigerode incl. Sauna23.11.201929.11.2019frei

Kosten 4 Tage

Seminargebühr160,- € / Person
zuzüglich
Übernachtung im DZDU, TV, WC, Sauna incl.3 Nächte120- € / Person
Übernachtung im EZDU, TV, WC, Sauna incl.3 Nächte180,- € / Person

Kosten 7 Tage

Seminargebühr250,- € / Person
zuzüglich
Übernachtung im DZDU, TV, WC, Sauna incl.6 Nächte240,- € / Person
Übernachtung im EZDU, TV, WC, Sauna incl.6 Nächte360,- € / Person

Die Seminargebühr deckt die gesamte Vorbereitung der Veranstaltung, die Betreuung der Teilnehmer, die täglich geführten Wanderungen, den Frühsport sowie Informationen und Vorträge rund um das Fasten und der Umgebung beim Fastenwandern.
Die Anreise erfolgt individuell. Die Kurtaxe ist nicht im Preis enthalten.

ANMELDUNG >>

Sie erhalten nach der Anmeldung von mir eine Rechnung.
Ihre Anmeldung wird an das Hotel weitergeleitet. Es gelten dafür die Vertragsbedingungen des Hotels.

Historie Fastenwandern im Harz>>>

Wanderplan – Fastenwandern im Harz

Wir gehen gute Wege und legen regelmäßig Pausen ein.
Es gibt immer die Möglichkeit zum Abkürzen oder Verlängern der Tour, so wie es Ihre Kondition es erlaubt.

1. Anreisetag Fröhlich wandern wir zum Rathaus Wernigerode
2. Fastentag Rund um die bunte Stadt im Harz
3. Fastentag Flotter Schuh auf dem Klosterweg zum Kloster Drübeck
4. Fastentag Fröhlich wandern wir zur Harburg
fakultativ für Geübte – Mit der Bahn zum Brocken – zurück wandern
5. Fastentag Mit Leichtigkeit durchs Zillerbachtal / Talsperre
6. Abschlusstour Mit Freude wandern wir zur Rapbodetalsperre/Hängebrücke
Änderungen vorbehalten!

1. Anreisetag
Fröhlich wandern wir zum Rathaus Wernigerode

Unsere erste Wanderung fürhrt uns in die Altstadt von Wernigerode zum Rathaus.
Einst wurde es als „Spelhus“ errichtet. Es war Besitztum der Wernigeröder Grafen und diente als Gerichtshaus, aber auch als Stätte mittelalterlicher Vergnügung mit Tanz und Gauklerspielen sowie für Hochzeitsfeiern.

Fastenwandern im Harz Rathaus Wernigerode

2. Fastentag
Rund um die bunte Stadt im Harz

Heute wandern wir fröhlich zum Lustgarten von Wernigerode, dann an den Gärten vorbei durch den herrlichen Wald bis zum Schloß. Hier verweilen wir und dann geht es weiter zum Tierpark durch das Christianental.

Fastenwandern in Wernigerode

 

Kommentare sind geschlossen.