Fastenwandern im Erzgebirge neu 2021

Fastenwandern im Erzgebirge

Fastenwandern im Erzgebirge in Holzhau

Fastenwandern im Erzgebirge

Fasten und Wandern in Holzhau

Das Erzgebirge ist eines der interessantesten Wandergebiete unserer deutschen Mittelgebirge. Erleben sie die Naturschönheiten, erfahren sie mehr über alte Traditionen. Hierzu zählen u.a. die Flößerei und Schnitzkunst.

Unsere Fastenwanderungen führen uns durch herrliche Wälder, blühende Wiesen. Haben wir den Gipfel erreicht, erwarten uns weite Ausblicke über das Land.

Wir wohnen im familiengeführten Hotel Naturhotel Lindenhof“.

Hier erhalten wir eine erstklassige Beherbergung und auch eine erstklassige Fastenverpflegung. Erfahrene Köche bereiten uns die Fastensüppchen zu. Jeden Morgen erhalten wir frisch gepresste Säfte und sorgfältig ausgesuchte Fastentees stehen für uns bereit.

Der Wellnessbereich ist im Preis mit inbegriffen.

Frisch auf mit Fasten-Wander-Freude!

Startseite

Termine – Fastenwandern im Erzgebirge

Fasten Frühjahr/ Herbst 2021
7 TageFastenwandern im Erzgebirge08.10.202114.10..2021frei
Fasten Frühjahr 2022
7 TageFastenwandern im Erzgebirge25.04.202201.05.2022frei

Kosten – Fastenwandern im Erzgebirge

Seminargebühr265,-€ / Person
zuzüglich
Übernachtung im DZDU, WC, TV, incl. Wellnessbereich6 Nächte372,-€ / Person
Übernachtung im EZDU, WC, TV, incl. Wellnessbereich6 Nächte432.-€ / Person

Die Seminargebühr deckt die gesamte Vorbereitung der Veranstaltung.
Außerdem sind enthalten: Die Betreuung der Teilnehmer, die täglich geführten Wanderungen, der Frühsport, die Meditationen sowie Informationen, Vorträge rund um das Fasten und der Umgebung

Andere Zimmer sind nach Absprache möglich! Die Anreise erfolgt individuell.

Sie erhalten nach der Anmeldung von mir eine Rechnung mit der Kontoverbindung.
Ihre Anmeldung wird an das Hotel weitergeleitet.

Sie erhalten eine Buchungsbestätigung vom Hotel. Es gelten dafür die Vertragsbedingungen des Hotels.

 

Wanderplan – Fastenwandern im Erzgebirge

1. FastentagWir erkunden Holzhau
2. FastentagWir wandern am Fluss entlang zum Torfhaus
3. FastentagFlotter Schuh nach Rechenberg-Bienenmühle
4. FastentagFachkundige Kräuterwanderung incl. Seminarpreis
5. FastentagFröhliche zur Weicheltmühle
6. FastentagMit Freude wandern wir zum alten Bahnhof
Änderungen vorbehalten!

1. Fastentag

Wir erkunden Holzhau

Fastenwandern im Erzgebirge Hotel

Seit 1896 sind in Holzhau  touristische Angebote an der Tagesordnung.
Hier wohnen heute im Ort ca. 390 Einwohner.
Im Gegensatz dazu hat der Ort Holzhau ca. 600 Gästebetten, die sich auf verschiedene Gastronomiebetriebe und Privatvermietung beziehen. Unser Hotel „Naturhotel Lindenhof“ ist eine sehr gute Adresse in Holzhau.

2. Fastentag

Wie wandern am Fluss entlang zum Torfhaus

Fastenwandern im Erzgebirge in Holzhau

Unsere Wanderung führt rund um Holzhau auf leichten, erholsamen Wanderwegen.
Hier ist die Waldluft frisch und rein. Nun können wir tief durchatmen.
Alle wandern mit viel Freude zum Torfhaus. Anschließend geht es mit Freude zur Steinkuppe.
Die Steinkuppe ist eine 806 Meter hohe bewaldete Erhebung südlich von Holzhau.
Somit haben wir die dritthöchste Erhebung im Landkreis Mittelsachsen erklommen.
Von hier oben haben wir einen überwältigenden Eindruck.

3. Fastentag

Flotter Schuh nach Rechenberg-Bienenmühle

Fastenwandern im Erzgebirge - Aussicht

Diese Wanderung führt uns nach Rechenberg-Bienenmühle.
Hier kann man gern individuell die historische Brauerei besichtigen.
In der Gruppe ist eine Brauerei für Fastenleute nicht so ideal.

Anschließend gehen wir den Kräuterpfad entlang über die Wiesen zurück.

 

4. Fastentag

Fachkundige Kräuterwanderung im Seminarpreis incl.

Fastenwandern im Erzgebirge Wiese Kräuterwanderung Fasten

Bei unserer Kräuterwanderung können die Fastenteilnehmer altes und neues Wissen rund um die heimischen Kräuter lernen.
Durch dieser Hinweise gelingt es uns vielleicht wieder besser, mit offenen Augen durch die Natur zu gehen. Wir entdecken die Kraft und Macht dieser unscheinbaren Pflanzen. 

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Um 18.00 Uhr treffen wir uns um mit dem Abendprogramm zu beginnen.
Im Anschluss daran gibt es noch eine kleine Wanderung.

5. Fastentag

Fröhlich gehen wir durch die Hochwälder zur Weicheltmühle

Fastenwandern im Erzgebirge  zur Weicheltmühle

Unsere vorletzte Wanderung ist die längste Tour in der Fastenwoche. Diese führt uns durch wunderschöne Wälder und Wiesen bis zur Weicheltmühle.
Die Weicheltmühle wurde 1807 vom Reichenauer Bauern Friedrich Gotthelf Weichelt erbaut.
Hier erzählt eine interessante Geschichte von den vergangenen Jahren…

6. Fastentag

Mit Freude wandern wir zum „Alten Bahnhof“

Fastenwandern im Erzgebirge - die Natur genießen

Unser Abschlusswanderung geht entlang der stillgelegten Bahnlinie zum alten Bahnhof nach Neuhermsdorf.
Anschließend gehen wir entlang der tschechischen Grenze. Bald erreichen wir den alten Bahnhof.
Nach einer Entspannungspause wandern wir auf dem Höhenweg wieder zurück.
Fastenwandern im Erzgebirge, einfach toll!

 

Historie – Fastenwandern im Erzgebirge

Es ist schon erstaunlich, was unsere zwei Fastenwandergebiete, den Harz und das Erzgebirge verbindet.
Es ist nicht nur die ähnliche Landschaft eines deutschen Mittelgebirges, die ähnliche Vegetation, sondern seltsamerweise die Sprache eines Teil der Bevölkerung im Hochharz.
Besonders in der Gegend um Clausthal-Zellerfeld spricht man den erzgebirgischen Dialekt. Natürlich nicht die Zugezogenen, aber doch noch der eine oder andere Ältere.

Das Erzgebirgische, besonders das westliche, entwickelte sich aus der Sprache der mainfränkischen Siedler und der Sprache der östlich schon wohnenden Sachsen. Dieses geschah im Rahmen der Ostbesiedlung im Mittelalter.

Und als man dann im Harz Fachleute für den Bergbau brauchte, holten sich die niedersächsischen Herrscher diese aus dem Erzgebirge. So haben wir sächsische Migranten in Norddeutschland, die sich von der Sprache her seit Jahrhunderten nicht vollständig assimiliert haben.

Bergbau und Holzwirtschaft waren die wesentlichen Erwerbsquellen der hier im Erzgebirge lebenden Menschen, und das noch fast bis heute. Wismut Aue, ein heimischer Fußballverein (heute Erzgebirge Aue), nannte sich noch nach geförderten Material. Und Seifen ist mit seiner volkskünstlichen Holzbearbeitung ein weltweiter Begriff.

Wir werden bei unserem Fastenwandern im Erzgebirge nicht alles sehen können, aber wir wissen, in welcher Gegend wir uns befinden.

Zum Schluss noch eine Bemerkung zur manchmal belächelten sächsischen Sprache.

Diese Sprache bildet die Grundlage unseres heute gesprochenen Deutschs.
Luther bezog sich bei seiner Bibelübersetzung auf die sächsische Kanzleisprache und so wurde sie zur Verständigungssprache im gesamten deutschen Raum.

Und noch etwas sagte Luther über das Sächsische: es wird wohl von Friesen und Bayern schlecht verstanden, aber im Vergleich zum Oberdeutschen das so hart daher kommt, fließt es weich und angenehm aus dem Mund.

(Frage an die Fastenrunde „wie könnte man Fastenwandern ins Sächsische übersetzen“?)

Fastenwandern im Erzgebirge und in Sachsen mit neuen Angebote

Fastenwandern in Sachsen umfasst in meinem Angebot das Fastenwandern im Erzgebirge, Fastenwandern in der Sächsischen Schweiz und neu ist das Fastenwandern im Vogtland.
Das Fastenwandern im Vogtland beginnt erst 2022. Viele Vorbereitungen sind zu treffen.
Zum Beispiel wandere ich alle Wege zur besseren Übersicht vorher ab. So haben wir dann vor Ort ein sicheres Wandererlebnis.

Fastenwandern im Erzgebirge – Auf geht′s mit Fastenwanderfreude!

 

Fastenwandern im Erzgebirge - Fastengruppe

Fastenwandern im Erzgebirge – wir freuen uns auf die Mahlzeit

Angebot Fastenwandern >>>

Termine Fastenwandern mit Elke>>>

Seite : Fastenwandern im Erzgebirge in Holzhau