Fastenwandern mit Elke

Fastenwandern mit Elke

Fastenwandern mit Elke

Wie bin ich zum Fastenwandern gekommen?

Meine Tochter hat mich irgend wann einmal, für das Fasten interessiert. Wir meldeten uns beide zu einer Fastenwanderwoche an und auf ging es mit viel Erwartung und Enthusiasmus.

Diese Fastenwoche mit den Gleichgesinnten machte mir viel Spaß,  so dass ich im Jahr 2000 die Fastenwanderleiter- Ausbildung  abschloss.

Fastenwandern mit Elke bedeutet, die schönsten Wandergebiete in den östlichen Bundesländern kennen zulernen.
Deshalb biete ich Fastenwandern mit Elke auf der Insel Usedom, der Insel Rügen, in der Sächsische Schweiz, im Spreewald, im Harz, im Erzgebirge und an der Müritz an.
Vor den Toren Berlins/Potsdams, in Dobbrikow, finden die Fastenzeiten, im „Haus Lebensquelle“ statt.

Sie finden auf meiner Seite umfangreiche Informationen zu den Reisezielen. Ebenso, wie über das Fasten, seine Geschichte und was das Besondere am Fasten in der Gruppe ist. Neu sind die vielen Arten der Meditationen.

Dazu lade ich Sie herzlich ein!

Fastenwandern mit Elke – mein weiterer Werdegang

2004 habe ich das dann meine Ausbildungen ergänzt. Zuerst  mit der Ausbildung  B – Lizenz als Übungsleiter „Sport in der Prävention“ und als Übungsleiter im „Rehasport“. Schwerpunkte sind Nordic Walking, Wassergymnastik, Aquafitness, Wirbelsäulengymnastik.

Wo sich eine Gelegenheit ergibt, verbinde ich meine Kenntnisse mit dem Fastenwandern.
Um meine Kursteilnehmer noch besser unterstützen und motivieren zu können, bin ich stetig an Weiterbildung und Qualifikationen interessiert.

Eine Ausbildung als Mentaltrainer und Couch ist abgeschlossen. Jetzt geht es mit Freude weiter zu Ausbildungen mit dem  Schwerpunkt Meditation und meditatives Tanzen und vor allen Dingen alles mit Freude!

Fastenwandern mit Elke im Seminarhaus „Lebensquelle“

Fastenwandern mit Elke

Fasten im Haus „Lebensquelle“

In der Zwischenzeit habe ich in meiner Heimat, dem Nuthe-Urstromtal, ganz in der Nähe von Berlin und Potsdam, ein eigenes Seminarhaus errichtet. Das Seminarhaus liegt in wunderschöner Natur. Es lädt zum Entspannen ein.

Das Haus „Lebensquelle“ ist für betreutes Fasten und Wandern bestens geeignet.

Dort haben wir eine Küche und stellen unsere Tees und Säfte zum Fasten selber her, auch hier geht es immer um das Fasten sowie eine gesunde Lebensweise und eine gesunde Ernährung nach dem Fasten.

Ich biete zur Zeit Tagesseminare  „Wie faste ich richtig“ dort an.

Diese Angebote sind für Fasten Anfänger und für Fasten Interessierte bestens geeignet. Aber auch für Menschen, die gerne in der Gruppe mit dem Fasten beginnen möchten und zuhause die Fastenzeit selbst weiter führen möchten.

Auch einen Tag in herrlicher Natur erleben, die Fastenverpflegung genießen und etwas Gutes für den Körper tun!

Frisch auf mit Fasten – wander – Freude!

Kommentare sind geschlossen.