Fastenwandern an der Müritz 6 tolle Ziele

Fastenwandern an der Müritz

Fastenwandern an der Müritz – Abendstimmung

 

 

Fastenwandern an der Müritz

Fasten und Wandern Müritz in Röbel

Die Müritz in Sichtweite, da haben wir unser Hotel. Röbel ist eine Kleinstadt am Westufer der Müritz und ein staatlich anerkannter Erholungsort.
Hier bietet uns die Mecklenburgische Seenplatte mit seinen über 1000 natürlichen Seen, ein herrliches Wandergebiet.

Fastenwandern an der Müritz ist auch für ungeübte Wanderer, sehr gut geeignet.
Hier  gibt nur geringe Anstiege und alles ist mir Leichtigkeit zu bewältigen.

Unser Hotel, das  Müritz Strandhotel liegt in ausgezeichneter Lage. Zum Hotel gehört ein hauseigener Strand.

Dort werden wir unseren Frühsport und Anwendungen nach Kneipp durchführen.

Im Hotel stehen uns gemütlich eingerichtete Zimmer zur Verfügung. Hier hat jedes Zimmer einen Balkon. Somit ist der Fastenaufenthalt noch angenehmer.

Es gibt eine erstklassige Fastenverpflegung mit frisch gepressten Säften, frischen Kräutern und einem gelungenen Fastensüppchen. Auch hier fasten wir nach Dr. Otto Buchinger..

Fastenwandern an der Müritz bedeutet Ruhe und Erholung. Dazu Fasten, Wandern, Meditationen und die frische Seeluft werden für viel Wohlbefinden sorgen.

Ein Wellness-Nachmittag  in der Müritz Therme in Röbel sorgt für Erholung und Entspannung.

Frisch auf mit Fasten-Wander-Freude!

Startseite

Termine – Fastenwandern an der Müritz

7 TageFastenwandern an der Müritz27.09.202103.10.2021frei

Kosten – Fastenwandern an der Müritz

Seminargebühr265.- € / Person
zuzüglich
Übernachtung im DZDU, WC, TV, Balkon6 Nächte270,- € / Person
Übernachtung im EZDU, WC, TV, Balkon6 Nächte330,- € / Person

Die Seminargebühr deckt die gesamte Vorbereitung der Veranstaltung, die Betreuung der Teilnehmer, die täglich geführten Wanderungen, den Frühsport, die Meditationen sowie Informationen und Vorträge rund um das Fasten und der Umgebung beim Fastenwandern an der  Müritz.
Andere Zimmer sind nach Absprache möglich! Die Anreise erfolgt individuell.

Sie erhalten nach der Anmeldung von mir eine Rechnung mit der Kontoverbindung.
Ihre Anmeldung wird an das Hotel weitergeleitet. Sie erhalten eine Buchungsbestätigung vom Hotel.
Es gelten dafür die Vertragsbedingungen des Hotels.

 

Wanderplan – Fastenwandern an der Müritz

1. FastentagFrisch auf nach Röbel zum Hafen
2. Fastentag Flotter Schuh nach Sietow
3. FastentagMit Freude erkunden wir Waren
4. FastentagAuf geht es nach Gotthun
5. FastentagWir erkunden den Glienholzer Forst
6. FastentagRund um das kleine Städtchen Röbel – evtl. Dampferfahrt
Änderungen vorbehalten!

Wir gehen gute Wege und legen regelmäßig Pausen ein.
Es gibt immer die Möglichkeit zum Abkürzen oder Verlängern der Tour, so wie es Ihre Kondition es erlaubt.

1. Fastentag
Frisch auf nach Röbel zum Hafen

Fastenwandern an der MüritzDer staatlich anerkannte Erholungsort an der Müritz hat ein individuelles Flair.

Mit seinen kleinen Gassen, den Fachwerkhäusern und seinen Kirchen bietet er den Besuchern viel zu sehen.

Am Anreisetag ist der Hafen unser Ziel.

2. Fastentag
Wir erkunden den Glienholzer Forst

Fasten an der MüritzUnsere heutige Wanderung führt uns in den Glienholzer Forst. Diese Wanderung führt uns durch herrliche Wälder und vorbei an kleinen Seen.

Die Müritz ist mit 117 km² Norddeutschlands größter See, berühmt durch glasklares Wasser und eine zauberhafte Landschaft

3. Fastentag
Flotter Schuh nach Sietow

Fasten mit Elke an der MüritzDie Gemeinde Sietow liegt unmittelbar am Westufer der Müritz in der Sietower Bucht. Zu Sietow gehören die Ortsteile Hinrichsberg, Sietow-Dorf und Zierzow.

Wir wandern durch frische Wiesen nach Gotthun und dann geht es weiter nach Sietow. Hier erwartet uns eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert. Diese ist immer offen und lädt zum Verweilen ein. Davor gehen wir in den Hafen, und in eine Künstlerwerkstatt.

4. Fastentag
Auf geht es nach Gotthun

Fastenwandern an der MüritzHeute haben wir eine Halbtageswanderung. Wir wandern über herrliche Wiesen zum kleinen Dörfchen Gotthun. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Eine Saunalandschaft befindet sich in Röbel.

 

5. Fastentag
Mit viel Freude erkunden wir Waren

Fastenwandern an der MüritzDas Ziel unserer heutigen Fastenwanderung ist das Städtchen Waren. Der Stadthafen von Waren befindet sich am Rande der historischen Altstadt. Hier lädt die Uferpromenade zum Bummeln und Verweilen ein. Zahlreiche kleine Geschäfte bieten uns Gelegenheit zum Bummeln.

6. Fastentag
Rund um das kleine Städtchen Röbel – evtl. Dampferfahrt

Fastenwandern an der MüritzBei einem Stadtrundgang besichtigen wir die Sehenswürdigkeiten von Röbel. Hierbei treffen wir auf viele interessante Gebäude.

Wenn das Wetter es erlaubt ist heute eine Dampferfahrt möglich.

Fastenwandern an der Müritz – Historie

Wenn wir zu unserer Fastenwanderung an die Müritz kommen, fällt uns schon bei der Anreise auf, wieviel Natur wir wahrnehmen können. Die Dörfer und Städtchen liegen weit auseinander, dazwischen Felder, Wälder und Wiesen.

Kommt man aus manch anderem Teil Deutschlands, wo doch schon häufig die Orte ineinander übergehen, hat es etwas positiv berührendes Nostalgisches. Wie ein Bild aus alten Zeiten. Und dass sich hier sogar der Seeadler noch wohlfühlt, wen wundert es.

Unser ehemaliger Reichskanzler Bismarck hat einmal folgendes gesagt:
„Sollte einmal die Welt untergehen, so möchte ich in Mecklenburg sein, denn dort findet alles fünfzig Jahre später statt“.

Vielleicht war auch das der Grund, dass er mit mehreren, recht konservativen Mecklenburger Adligen und Gutsbesitzern gut befreundet war.

Die Verhältnisse im Land waren schon seit der Ostkolonisation ziemlich streng und unliberal. Die Grafen herrschten und die Untergebenen hatten ihre Pflicht zu tun.

Allerdings fiel das im zersplitterten Heiligen Römischen Reich nicht weiter auf, denn in vielen kleinen Herrschaften war es nicht besser. Die in den Städten des Westens und Südens und der Hansestädte vorkommende kleine Freizügigkeit konnte nicht aufs flache Land ausstrahlen.

Und als nach den Napoleonischen Kriegen viele Staaten eine Verfassung einführten, hieß es spöttischer weise in unserem Wandergebiet, § 1 soll lauten: „Alles bliwwt bi´n Ollen“.

Die Revolution von 1848 berührte das Müritzgebiet nur am Rande. Die vereinzelten Tumulte um einigen repressiven Grafen ihre Grenzen aufzuzeigen, waren bald unterdrückt. Und so ging alles im gleichen alten Trott weiter.

So war es dann ausgerechnet Treitschke der im Reichstag mal verlauten ließ, es gibt nur zwei Sachen wo Mecklenburg im Reich vorne liegt:

„Die Anzahl der Auswanderer und der unehelichen Kinder“.

Und so ist auch die Bevölkerung einiger US-Staaten (Iowa, Michigan, Wisconsin) ohne unsere tapferen Mecklenburger nicht denkbar.

Weiterhin ist auch heute, im Jahre 2019 der prozentualen Anteil unehelicher Kinder mit über 60% der Geburten einer der höchsten im Vergleich der deutschen Länder.

 

Lass Deine Augen offen sein,
geschlossen Deinen Mund
und wandle still,
so werden Dir geheime Dinge kund.

Zitat von Hermann Löns

Angebot Fastenwandern >>>

Fastenwandern Termine >>>

Seite: Fastenwandern an der Müritz