Fasten Wandern in der Sächsischen Schweiz – verschiedene Fastenziele

Fasten Wandern in der Sächsischen Schweiz

Die Sächsische Schweiz ist eines der interesssantesten  Wandergebiete in Deutschland. Sie bietet ein breites Spektrum an Wandertouren. Eine Besonderheit ist, dass man nach 1 oder 2 Stunden Wanderung auf einen Berg mit gigantischer Aussicht steht.

Keine Angst, die Touren sind so gewählt, dass jeder die Berge erklimmen kann.

Vor über 20 Jahren startete ich meine Fastenwanderungen in der Sächsischen Schweiz.
Seitdem bin ich diesem Wandergebiet treu geblieben. Mehrmals im Jahr fasten und wandern wir hier um  die einzigartige Landschaft zu genießen.

In meinem Fasten – Angebot habe ich zwei Ausgangsorte:

Fasten Wandern in der Sächsischen Schweiz-Wehlen

Markt im Kurort Stadt Wehlen

im Kurort Stadt Wehlen >>>

 

 

 

Fasten Wandern in der Sächsischen Schweiz-Bad Schandau

Fasten Wandern in der Sächsischen Schweiz-Bad Schandau

im Kurort Bad-Schandau >>>

 

 

 

 

 

Fasten Wandern in der Sächsischen Schweiz

Jahr für Jahr zieht es viele  Erholungssuchende, so auch Fastenwanderfreunde, in diese einzigartige Urlaubsregion, die Sächsische Schweiz im Elbsandsteingebirge.Die Schönheit der Sächsischen Schweiz besteht in deren Vielfalt.
Der Wechsel zwischen bizarren Felsnadeln, und wilden romantischen Schluchten. Dann die Ebenheiten und die vielen majestätischen Tafelberge.
Hier finden wir finstere undurchdringlich scheinenden Fels-Wald-Massiven sowie kristallklaren leise murmelnde Bäche.
Diese schaffen die reizvollen Kontraste und geben somit in seiner Gesamtheit der Natur einen unverwechselbaren und einmaligen Charakter.
Das Felsengebirge Sächsische Schweiz ist eine Erosionslandschaft. Sie ist aus einem Quader der Kreidezeit entstanden. Diese Schicht ist stark zergliedert und über 600 m mächtig. Durch die Erosion der Elbe und ihrer Nebenflüsse wurde diese einmalige Felsenlandschaft geformt.
Hier entstanden  tief eingeschnittene Felsentäler und Schluchten mit montaner Flora und Fauna. Sie stellen echte Gebirgselemente dar, obwohl die Landschaft nach ihrer Höhenlage als Hügelland einzustufen ist.
Unsere Fastenwanderungen führen uns zu den bekanntesten Ausflugszielen. Dazu gehören die Bastei, der Lilienstein, die Festung Königstein, die Schrammsteine, der Pfaffenstein mit seiner Barbarine.
Hier nun ein Zitat von W.L. Götzinger. Er galt als Erschließer  der Sächsischen Schweiz.
Fastenwandern in der Sächsischen Schweiz

Fastenwandern in der Sächsischen Schweiz

„Ich fühle mich zu schwach, dieses alles lebhaft zu schildern.
Diese reizende Gegend will nicht beschrieben, sondern gesehen werden.“
W. L. Götzinger (1758 – 1818)
Fastenziele Historie Geschichten - Fasten

 

Seite: Fasten Wandern in der Sächsischen Schweiz

Kommentare sind geschlossen.