Kloster Fasten in Deutschland

fasten wandern deutschland kloster lehnin

Fasten Wandern in Deutschland Kloster Lehnin

Kloster Fasten in Deutschland

Kloster Fasten in Deutschland ist in meinem Fastenangebot neu.
Fastenwandern in verschiedenen Gegenden Deutschlands, Vitalfasten im eigenen Seminarhaus in Dobbrikow und Wellnessfasten biete ich seit vielen Jahren an.

Das Klosterfasten bedeutet auch für mich, noch mehr Ruhe zu finden und  innere Einkehr für  Teilnehmer. In der ersten Januarwoche 2017 findet das Klosterfasten im Kloster Alexanderdorf statt. Dann folgt das Klosterfasten im Kloster Lehnin.

Wie sieht der Tagesablauf beim Fasten im Kloster aus?

Der Tag beim Klosterfasten beginnt mit einer Andacht, natürlich nur wer möchte.
Dann kommen Anwendungen nach Kneipp, leichte Gymnastik und anschließend treffen wir uns alle zum Fastenteefrühstück. Um 10.00 Uhr beginnt das meditative Wandern für höchstens 3 Stunden. Schöne Wälder, klare Seen, frische Luft laden die Fastenwanderer zur Erholung ein.

Wir wandern unter anderem eine Stunde schweigend. Dabei können wir  unseren Gedanken folgen und die Natur besser wahrnehmen.

Nach Ankunft im Kloster gibt es bei einer gemütlichen Tasse Tee nette Gespräche und Informationen über das Fasten und die Zeit danach.
Gefolgt von einer Meditation gehen dann die Fastenden in ihre Zimmer um sich einen Leberwickel anzulegen.
Davor werden noch die Füße in einem Basenbad behandelt.

Nach Der Ruhezeit treffen sich alle zu einer Stunde mit Meditation und Informationen.
Um 17.00 Uhr ist Abendessen. Jetzt ist es Zeit für die gute Fastenbrühe. Darauf freuen sich die Teilnehmer besonders. Es gibt nichts gemütlicheres als bei Kerzenschein in gemütlicher Runde die Fastenbrühe einzunehmen.

Danach haben die Fastenden die Möglichkeit an einem  Gottesdienst teilzunehmen. Natürlich nur wer möchte. Anschließend ziehen sich die Fastenden in ihre Zimmer zurück und freuen sich auf den nächsten Tag.

Kloster Fasten in Deutschland, hier speziell im Kloster Lehnin und im Kloster in Alexanderdorf, ist eine tolle Fastenform und beschert den Teilnehmern viel Ruhe und Erholung. Innere Einkehr und Gespräche in der der Gruppe sowie Gespräche mit den Schwestern können hilfreiche Hinweise für den weiteren Lebensweg geben.

Auf geht’s mit Freude!

 

 

 

Comments are closed