Fastenverpflegung

Fastenverpflegung

Fastenverpflegung-Aufbaukost

Fastenverpflegung

Beim Buchinger- Fasten nehmen Sie pro Tag etwa 200 bis 300 Kilokalorien in Form von frischen, rohen Obst- und Gemüsesäften, Gemüsebrühe und Honig zu sich. Der fastende Körper wird dadurch mit neuen Mineralien, Vitaminen und Spurenelemente versorgt. Den Durst löschen Sie mit Kräutertee, sowie mit natrium- und kohlensäurearmem Mineralwasser. Nach Otto Buchinger wird durch diese Form des Fastens eine wirkungsvollere Reinigung und Entgiftung des Körpers erzielt. Somit kommt es zu einer schnelleren Heilung von Krankheiten als beim klassischen Wasserfasten.

Morgens: 3 Sorten Kräutertees, Gemüse- oder Obstsaft, Mineralwaser
Zwischendurch: Reichlich Mineralwasser und Tee aus der Thermosflasche. Gelegentlich 1 Zitronenschnitz aussaugen, Honig
Abends: 3 Sorten Kräutertees, 1/4 l Gemüsebrühe – worauf sich meistens alle nach der Wanderung freuen

Fastenbrechen
Fastenbrechen, ein reifer Apfel, Tee, Mineralwasser, Gemüsesaft
Früh – Obstfrühstück, Tee, Mineralwasser – Heimreise

Comments are closed