Fastenverpflegung nach Buchinger

Fastenverpflegung nach Buchinger

Fastenverpflegung

Fastenverpflegung nach Buchinger

Die Fastenverpflegung nach Buchinger- Fasten besteht pro Tag aus etwa 200 bis 300 Kilokalorien. Diese gibt es in Form von frischen, rohen Obst- und Gemüsesäften, Gemüsebrühe und Honig zu sich. Der fastende Körper wird dadurch mit neuen Mineralien, Vitaminen und Spurenelemente versorgt. Den Durst löschen Sie mit Kräutertee, sowie mit natrium- und kohlensäurearmem Mineralwasser. Nach Otto Buchinger wird durch diese Form des Fastens eine wirkungsvollere Reinigung und Entgiftung des Körpers erzielt. Somit kommt es zu einer schnelleren Heilung von Krankheiten als beim klassischen Wasserfasten.

Morgens:               3 Sorten Kräutertees, Gemüse- oder Obstsaft, Mineralwaser, Zitronen
Zwischendurch: Reichlich Mineralwasser und Tee aus der Thermosflasche. Gelegentlich 1 Zitronenschnitz aussaugen, Honig
Abends:                  3 Sorten Kräutertees, 1/4 l Gemüsebrühe – worauf sich meistens alle nach der Wanderung freuen

Fastenbrechen
Fastenbrechen, ein reifer Apfel, Tee, Mineralwasser, Gemüsesaft
Obst zum Mitnehmen – Heimreise

Fastenverpflegung nach Buchinger

Fastenbrechen

Buchinger Heilfasten bedeutet eine Reinigung und Belebung von Körper, Geist und Seele. Wer fastet, befreit sich von zu vielen Pfunde, aber auch von psychischen Ballast. Heilfasten nach Buchinger reinigt Körper, Geist und Seele.

Das Fasten nach Buchinger beginnt mit der Darmreinigung. Wer das klassische Glaubersalz nicht verträgt, bekommt andere Methoden der Darmreinigung erklärt.

Die Fastenverpflegung nach Buchinger in Verbindung mit dem Fastenwandern können bewirken:
Was bewirkt das Buchinger Fasten?
 Der Körper wird von Schlacken und Giftstoffen befreit
 Überflüssige Kilos schmelzen
 Die Haut wird deutlich glatter, Hautunreinheiten verschwinden
 Muskeln und Gewebe werden gestrafft
 Die Abwehrkräfte werden gesteigert
 Die Geschmackssinne werden geschärft
 Die Körperhaltung verbessert sich zusehends
 Die Stimmung steigt
 Heilfasten macht offen für Veränderungen
 Heilfasten unterstützt die Umstellung auf eine neue Ernährungsform

 

Comments are closed