Aufbaukost – Nachfastenzeit

Aufbaukost - Nachfastenzeit

Aufbaukost-Nachfastenzeit

Aufbaukost – Nachfastenzeit

Zum Thema Fastenbrechen gibt es ein geflügeltes Sprichwort:

Jeder Dumme kann Fasten, aber nur ein Weiser kann das Fasten richtig beenden.

(Georg Bernhard Shaw)

Die  Nachfastenzeit ist eigentlich gar nicht so schwierig. Leider tappen oft die Ausgefasteten in eine tückische Futterfalle. Die Einladung zum Essen, die große Tafel Schokolade im Supermarkt, der gefüllte Kühlschrank zuhause und es gibt noch viel, viel mehr Situationen die uns gefährlich werden können.

Ein Futteranfall in der Nachfastenzeit kann jede Menge unangenehme körperliche und seelische Folgen haben. Eine rapide Gewichtzunahmen, Magenbeschwerden und das elendige Gefühl das alles umsonst gewesen ist. Das Gefühl des Versagens.

Bitte stark bleiben in der Nachfastenzeit!

Die Verdauungsorgane müssen sich erst langsam wieder ihre Arbeit aufnehmen. Sie hatten Urlaub! Als Faustregel gilt: Fastentage durch 3 dividiert ergibt die Anzahl der Aufbautage und die Länge der Nachfastenzeit. Dies ist das Minimum. Gern könnt ihr die Aufbauphase verlängern.

  • Einige Regeln in der Aufbauphase
  • Bitte nur kleine Portionen essen und die Menge langsam steigern
  • Gut und gründlich Kauen!
  •  Weiterhin viel Trinken!
  •  Langsam Essen, nach jedem Bissen das Besteck aus der Hand legen
  • Genussmittel sind in der Nachfastenzeit ein Tabu (Alkohol, Zigaretten, Kaffee…)
  • Bewusst das Essen genießen, ohne Unterhaltung oder Fernsehen
  • Wenn das Sättigungsgefühl einsetzt bitte aufhören!
  • Alle Zutaten sollten frisch und so naturbelassen wie möglich sein
  • Keine schwerverdaulichen Speisen essen wie Frittiertes, Gebratenes, Hartkäse etc.
  • Kein Fastfood oder Fertiggerichte in der Aufbauphase verzehren
  • Verzichtet auf Salz und bedient euch frischer Kräuter!
  • Bitte meidet Zucker in der Aufbauphase
  • Keine Abführmittel einsetzen – Der Darm kommt wieder in Schwung wenn er gut gefüllt ist

Die Aufbaukost in der Nachfastenzeit sollte immer der Einstieg in eine veränderte verbesserter Ernährungsform sein. Um in Zukunft das Richtige zu essen, gibt es Informationen während der Fastenzeit. Gespräche während der Fastenzeit helfen den richtigen Weg zu finden.

Gutes Gelingen!!

Comments are closed